Im Eingangsbereich der Pfarrkirche in Boos wurde durch die Gemeinden Boos und Lind nach den beiden Weltkriegen ein Kriegerdenkmal für die Gefallenen und Vermissten unserer Ortsgemeinden errichtet. Die Zierde dieses Denkmals ist das rd. 172 Jahre alte Kreuz mit der Jesusstatue aus Holz. Leider mussten wir feststellen, dass diese historische Figur aufgrund von Witterungs-einflüssen inzwischen sehr stark in Mitleidenschaft gezogen worden war und der dringenden Restauration bedarf. Dieser Aufgabe hat sich nun unser Heimatverein ProBoos zusammen mit der Pfarrgemeinde gewidmet.

Christine Moog
Am Samstag den 16.09.2017 war es dann soweit. Mit vereinten Kräften wurde unter Einsatz eines Kranwagens der Firma Baustoffe Görgen das Kreuz vom Kriegerdenkmal entfernt und für die weiteren Arbeiten in die Scheune von Hermann Retterath gebracht. Dort konnte Heinz Berresheim und sein Sohn Dirk mit den Vorbereitungen für die spätere künstlerische Gestaltung beginnen. Das Holz musste geschliffen und von der alten Farbe befreit werden. Dabei zeigte sich das ganze Ausmaß der Verwitterung. Der Leim zwischen den Holzschichten hatte sich vielfach gelöst. Es galt nun diesen wieder mit Spezialleim zu Füllen und zu festigen. Darauf folgten viele Stunden aufwendiger Spachtel- und weitere Schleifarbeiten. Hermann Retterath sorgte derweil für das leibliche Wohl der Helfer während der Arbeiten. Mitte Oktober konnte schließlich die Künstlerin Christine Moog aus Mayen-Kürrenberg ihre Arbeit aufnehmen. Sie gab der Figur mit ihrem gestalterischen Talent in vielen weiteren Arbeitsschritten das ursprüngliche Aussehen zurück. Pünktlich zum Fest Allerheiligen wurde die Jesus-Statue wieder an ihren angestammten Platz befestigt und erstrahlt nun hoffentlich erneut einige Jahrzehnte in neuem Glanz.
Am Sonntag dem 26.11.2017 erfolgt nach der Heiligen Messe für unser diesjähriges Pfarrfest die feierliche Einsegnung des Kriegerdenkmals.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel, sowie der Kreissparkasse Mayen, die uns durch Spenden bei den Kosten unterstützt haben. Ferner bei dem Baustoffhandel Görgen, mit dessen Hilfe das schwere Kreuz per Kranwagen ab- und später wieder auf gehangen wurde. Nicht zuletzt gilt der Dank allen Helfern die sich mit vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden an der Restauration beteiligt haben.

Weitere Fotos hier!

Ulrich Faßbender - Ortsbürgermeister

Termine

Pfarrfest
Sonntag 26. November 2017 | 00:00 Uhr
4. Booser Weihnachtsmarkt
Samstag 2. Dezember 2017 | 15:00 Uhr
Nikolauswanderung des SV Boos
Sonntag 3. Dezember 2017 | 00:00 Uhr
4. Booser Weihnachtsmarkt
Sonntag 3. Dezember 2017 | 11:00 Uhr
Adventsfeier Frauengemeinschaft
Freitag 8. Dezember 2017 | 00:00 Uhr
JHV SV Boos
Freitag 5. Januar 2018 | 20:00 Uhr
Zum Seitenanfang